Instagram-Rückblick: Alle Updates 2020

Instagram in 2020: Ein Blick zurück

Kennst du das auch? Ein paar Tage nicht auf Instagram und schon hast du das Gefühl einiges verpasst zu haben. Nicht nur dutzende neue Stories, sondern auch neue Funktionen wie Reels, bunte Filter und Einkaufen kann man plötzlich auch auf Instagram! Letztes Jahr ist so viel passiert, was Instagram revolutioniert hat und weiterhin zu einer der erfolgreichsten Apps weltweit macht. Kein Wunder, sage und schreibe 21 Millionen Nutzer in Deutschland verzeichnet Instagram im letzten Jahr und sogar 500 Millionen User weltweit! Ich zeige dir in diesem Artikel was im Jahr 2020 auf Instagram alles passiert ist und was wir mit ins neue Jahr 2021 nehmen können!

 

Stories: Damals Trend – heute Trend! 

In den Zeiten von Instagram ist eine Zeitspanne von einem Jahr fast ein Jahrzehnt im Vergleich zu anderen Trends. Aber Stories sind und bleiben absolutes Trendthema. Wenn Instagram Teil deiner Marketingstrategie ist, dann dürfen regelmäßige Story Inhalte nicht fehlen. Wusstest du, dass 18 Millionen deutsche Instagram-Nutzer täglich Stories schauen? Und davon ist sage und schreibe ⅓ der Stories von Unternehmen. Schau auch gerne mal dein tägliches Insta-Verhalten an: Welche Stories schaust du den lieben langen Tag? Ein weiterer Blick auf die Statistik zeigt, dass die Hälfte der Unternehmen auf Instagram mindestens eine Story im Monat machen – Tendenz (wenn überraschts!) steigend!  

 

Kreativ, Kreativer, Stories!

Nicht nur die Stories an sich, sondern auch bei der Kreativität werden einem in Sachen Stories keine Grenzen mehr gesetzt. Man kann seine Stories mit einem catchy Branding schmücken, die Inhalte mit Stickern auflockern und mit den zahlreichen Filtern ein individuelles und persönliches Aussehen verleihen! Ganz besonders aufgefallen bei den Instagram-Trends 2020 ist die Fragesticker-Funktion: Damit kann man direkt mit der Community in Verbindung treten, sie nach deren Meinung erkundigen, Umfragen starten und Abstimmungen machen. Übrigens: Ich verwende das auch öfter, schau gerne mal bei meinen Stories vorbei! 

Tipp für 2021: Instagram-Stories werden im nächsten Jahr nicht aus der Mode sein. Im Gegenteil: Schau gerne mal in meinem Artikel Instagram Trends 2021 vorbei. Dort werden Insta-Stories nämlich noch mehr ins Rampenlicht gerückt! 

 

Karussell-Posts

Was war ein Karussell-Post noch mal? Wie der Name schon sagt, kann man mehrere Bilder bzw. Inhalte nacheinander innerhalb eines Posts sehen, so als würde ein Karussell an einem vorbei ziehen. Ein Karussell-Post besteht also aus mehreren Bildern bzw. Inhalten zu einem bestimmten Thema. So kannst du aus nur einem Post eine kleine Serie machen und deine Community noch mehr integrieren und informieren. Der Vorteil liegt hierbei auf der Hand: Mit den Karussel-Posts kannst du noch mehr Mehrwert für deine Community generieren und hat dadurch eine höhere Verweildauer pro Post – Das erfreut natürlich nicht nur dich und deine Community, sondern auch den Instagram-Algorithmus! In einem Karussell-Post kannst du zum Beispiel deine persönliche Story erzählen, oder eine Reihe von Tipps für deine Community auf verschiedenen Posts verteilen. 

 

Instagram Live

Mit der Instagram Live Funktion wurde der Ursprungsgedanke von Instagram nochmals etwas aufgefrischt. Instagram steht ja eigentlich für aktuelle Inhalte aus der Situation heraus – Instant sozusagen! Die neue Funktion der Live Videos ermöglicht es Leuten, direkt in Kontakt mit dem User zu gehen. Dafür sieht der Zuschauer am anderen Ende in der Story-Auflistung, dass diese Person gerade live ist. Geht jemand Live, werden die User auch mit einer Notification benachrichtigt (insofern das eingeschaltet ist). Also ein Instagram Live ist somit eine tolle Möglichkeit, um in direkten Kontakt mit der Community zu treten und sich den Instagram-Algorithmus zum Freund zu machen.

 

Darf ich vorstellen: Instagram REELS

Mit Sicherheit schon davon gehört, ganz bestimmt schon gesehen, aber was ist ein Reel überhaupt? Reels haben den Zweck, dass du unterhaltsame Videos auf Instagram erstellen und natürlich auch entdecken kannst. Also kurz: Es geht um die Unterhaltung via Videocontent. Aber da steckt noch viel mehr dahinter, du kannst 15-sekündige Videos aufnehmen und diese anschließend mit Ton, Effekten und allerlei kreativen Tools schmücken. Instagram möchte mit Reels jedem die Möglichkeit geben, ein Creator zu werden. Reels sind ein wahres Schmuckstück aus dem Jahr 2020 welche auch heute noch groß geschrieben werden und immer weiter wachsen. Instagram hat sich diese Funktion von TikTok abgeschaut, um seine User weiter bei Laune zu halten: Und das hat Instagram definitiv geschafft. 

 

“Ich bin dann mal einkaufen!” Mit der Shop-Funktion

Shoppen auf Instagram? Ja, seit letztem Jahr ist das auch via Instagram möglich. Wenn man so darüber nachdenkt, auch keine Überraschung, schließlich sind sehr viele Brands auf Instagram vertreten. Dem User wird es dabei sehr einfach gemacht – Man kann direkt über die Menüleiste shoppen. Vermehrt wird diese Funktion von Shops mit physischen Produkten verwendet. Man kann so ganz einfach seinen Content mit dem dazu passenden Produkt kombinieren. Mit der Instagram Shop-Funktion kommt man schnell in Kauflaune. Man muss dafür einfach seine Produkte hochladen, bzw. mit dem vorhandenen Facebook-Store verknüpfen, Preis und Link hinzufügen – Voila, fertig!

Gut zu wissen: Derzeit können nicht alle x-beliebigen Produkte verkauft werden, Instagram prüft deine Produkte. Dieser Vorgang kann ein paar Tage dauern. 

Unterstützung gemeinsam teilen

Die Corona Pandemie hat auch eine neue kleine aber feine Funktion bei Instagram hervorgeholt. Bestimmt erinnerst du dich noch an den “Stay-Home”-Sticker bei den Story-Highlights oder auch die Markierung für einen Local Store. Tagt man seine Stories mit diesem Post, wurden diese von Instagram bei den Usern priorisiert dargestellt und vom Instagram-Algorithmus bevorzugt. Auch da bin ich mir sicher, dass Instagram für das Jahr 2021 noch einige Überraschungen bereit hält. 

Dein Blog mit Instagram Guides

Diese Funktion ist nur den wenigsten Instagram-Fans bekannt. Das bekannte Blogformat wird mit Instagram Guides völlig neu revolutioniert. Mit dieser Funktion kannst du mehrere deiner Beiträge zu einem bestimmten Thema zusammenfassen und so deine Inhalte neu präsentieren – wie eine Art Blog sozusagen! Du kannst entweder einen Guide über besuchte Städte und Orte erstellen, über Produkte die du verkaufst oder aber einfach bestimmte Posts zu einem Thema zusammenfassen. 

Außerdem kann dieser Beitrag auch als Landing Page – also als dein Aushängeschild – dienen. Die Instagram Guides findest du auf der Profil-Seite auf dem Guide-Symbol unter deinen Story-Highlights.

PS: Die Sache mit den Instagram Guides ist ganz neu, mit Sicherheit dürfen wir 2021 gespannt sein, was damit passiert und wie wir dadurch unser Profil noch mehr auffrischen und personalisieren können. 

 

Aussicht auf 2021

Die Entwicklung von Instagram steht nie still – so dürfen wir auch 2021 auf das ein oder andere neue Feature gespannt sein. Ein besonderes Augenmerk bekommen die Video-Inhalte auf Instagram. Ob Stories, Instagram-Lives oder Reels: Videos werden auch weiterhin in Szene gesetzt. Frag dich das auch gerne mal selbst: Was sind die Inhalte, bei denen du immer mal wieder “hängen bleibst”? Auch die Shop- und die Guide-Funktion gibt den Leuten (und Unternehmen) eine tolle Möglichkeit, um sich noch besser zu präsentieren und den User mit nachhaltigem Content zu versorgen! Langweilig wird es nicht mit Instagram: Lese hier die neuesten Trends aus der Welt von Instagram 2021. 

 

Same Old: Diese Tipps gelten IMMER!

Egal wie schnell und rasant sich Instagram weiterentwickelt, ein paar Regeln werden nie alt. Damals und heute solltest du auch weiterhin authentisch bleiben: Deine Community sind nach wie vor Menschen, die von deinen Inhalten begeistert werden wollen. Diese Leute folgen dir, weil du ihnen einen echten Mehrwert bietest. Und diesen Kern deiner Arbeit solltest du nicht verändern. Es ist wichtig, dass du relevanten Content lieferst. Instagram lebt nicht von reiner Produktvermarktung und Kaufangeboten – Im Gegenteil, Instagram lebt von Emotionen, Geschichten & Gefühlen: Deine Follower wollen sich mit dir verbunden fühlen: Es ist wichtig, dass du eine Beziehung zu ihnen aufbaust. 

Du möchtest einen Instagram-Account für dein Business starten? Oder hast vielleicht schon einen Account, kommst aber irgendwie nicht weiter?

Wie sowas richtig funktioniert, erkläre ich dir in meinem Program Start your Profile right. Darin lernst du alles über Zahlen & Ziele, Branding & Voice, Inhalte & Look, Analytics, Community & Follower, Strategie, Hashtags und tolle Tools. 

 

Lust auf einen bischen Instagram-Routine? 

Lade dir gerne mein Gratis-Freebie zum Thema herunter und hol dir ein paar tolle Einblicke, wie du dein Instagram Tag für Tag ins Rollen bekommst!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.